wissensgier.eu

Schwangerschaft

Mai 28th, 2009 · No Comments

Sie sind schwanger - für die meisten Frauen bedeutet diese Nachricht das höchste Glück!
Eine Schwangerschaft dauert 40 Wochen. Dabei wird vom ersten Tag der letzten Periode gerechnet.

Bereits nach 4 Wochen hat der Keimling eine Größe von einem Zentimeter erreicht.
Das Wachstum und die Entwicklung des Fötus schreitet mit jedem Monat der Schwangerschaft weiter voran.

Im zweiten Monat hat das Baby noch einen verhältnismäßig großen Kopf und Rumpf. Bis zum dritten Monat sind die Arme und Hände sowie die Beine und Füße bereits entwickelt. Mit Spannung erwarten viele Eltern den Beginn des vierten Schwangerschaftsmonats, denn endlich lassen sich die Geschlechtsorgane erkennen und die Frage, ob das Baby ein Junge oder ein Mädchen ist, wird beantwortet.

Ein wunderschönes Glücksgefühl durchströmt die werdende Mutter zwischen der 16. und 20. Schwangerschaftswoche. Das Baby meldet sich nun mit ersten wahrnehmbaren Bewegungen.

Die Funktionstüchtigkeit des Atemsystems wird im siebten Monat mehr und mehr ausgeprägt. Auch das Gesicht ist jetzt bereits vollkommen entwickelt.

Im achten und neunten Monat beginnt das Baby Fettpolster aufzubauen und die Entwicklung der Körperformen schreitet stärker voran.

Nach 40 Wochen ist das Baby voll entwickelt und wartet auf seine Geburt.

Die meisten Schwangerschaften verlaufen glücklicherweise völlig problemlos und die werdende Mutter kann sich in Ruhe auf die Geburt ihres Babys vorbereiten.
Wichtig ist es, möglichst noch vor der 15. Schwangerschaftswoche mit dem Rauchen aufzuhören. Laut einer aktuellen Untersuchung der neuseeländischen “University of Auckland” senkt sich die Frühgeburtenrate erfreulicherweise auf die von Frauen, die noch nie geraucht haben.

Kommt es dennoch zu Schwangerschaftsproblemen wie Unterleibsblutungen, vorzeitigen Wehen, Fruchtwasserabgang sowie das Aufhören der Kindsbewegungen, starken Schwellungen an den Händen, Beinen und im Gesicht, Krampfadern und Hauterkrankungen, so sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden, um eine gezielte Behandlung für die Mutter und ihr noch ungeborenes Baby einzuleiten.